Wer wir sind


Gründerin Johanna Wild (1984) arbeitete jahrelang als Journalistin und Medienberaterin in Ostafrika und erfuhr dort die gesellschaftlichen Auswirkungen von Online-Gerüchten. Ursprünglich aus dem Print- und Radiobereich, wählte sie in ihrem Studium beim britischen Online-Journalisten Paul Bradshaw Online-Verifikation als Schwerpunkt.
johanna.wild@wafana.de

Gründerin Ursula Trischler (1984) ist leidenschaftliche News-Redakteurin. Durch ihre jahrelange Erfahrung in ganz unterschiedlichen Redaktionen (u.a. ZDF, WELT, Antenne Bayern) weiß sie, welche Unterstützung Journalisten in ihrem Alltag brauchen. Denn: vielen Kollegen fehlt es an Zeit oder technischem Know-How um Online-Inhalte zu verifizieren. trischler@wafana.de

Lukas Fuhr (1991) ist freiberuflicher Nachrichtenredakteur für verschiedene SWR-Radioprogramme, schreibt für Zeitungen und gelegentlich für den Blog Carta. Er findet: Wer schnell sein will, braucht Social-Media-Quellen – aber wer richtig berichten will, sollte vor allem Bildern und Videos nicht einfach glauben. Factchecking ist für ihn Redaktionsalltag. Er mag das Detektivhafte der Online-Verifikation. Kurzformel: Journalistisch verwertbar ist, was sich auf verschiedenen Wegen nicht falsifizieren lässt. lukas.fuhr@wafana.de 

Vlad Kräuter (1983) arbeitet mit wafana am Social Listening Tool Crowdalyzer. Er ist Softwareentwickler mit einem Abschluss in Wirtschaftsinformatik. Von 2008 bis 2013 hat er SAP-Projekte beim Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG geleitet. Seit der Gründung des Partyfinder-Portals whami.com liegt sein fachlicher Schwerpunkt auf den Bereichen Social Media und Big Data. In den vergangenen Jahren hat er verschiedenste Technologien zum Tracken von Social Media News vorangetrieben.