Raus aus den Filterblasen!

Oder sind wir gar nicht gefangen in Filterblasen? Geprägt hat den Begriff “Filterblasen” der Internetaktivist Eli Pariser im Jahr 2011. Filterblasen entstehen, so seine Annahme, weil die allermeisten Webseiten versuchen, besonders nutzerfreundlich zu sein. Die Webseiten nutzen dafür Algorithmen, die …

Kampf gegen Hate-Speech

Nie wieder “Du hässliche Fickfresse” Wir von wafana versuchen mit unserer täglichen Arbeit Fake-News zu bekämpfen: wir coachen JournalistInnen, wie sie u.a. Bilder, Videos und Accounts auf Echtheit überprüfen können. Dabei stoßen wir oft auf ein weiteres Phänomen: Hate-Speech. Es …

Interview: „Fake News“-Gesetze im Vergleich

Paolo Cavaliere ist Dozent für Digitale Medien und IT-Recht an der juristischen Fakultät der Universität Edinburgh. Er untersucht, mit welcher Art von Gesetzgebung verschiedene Länder auf die vermehrte Verbreitung von Desinformationen reagieren.

Fake News in Großbritannien

“Es hat eine echte Polarisierung stattgefunden.” Martin Robbins vom britischen Startup Factmata sprach mit uns über typische Fake News-Geschichten in Großbritannien sowie über die Grenzen menschlicher Fact-Checker. In Deutschland drehen sich Falsch- und Desinformationen oft um Einwanderer und Flüchtlingskriminalität. Welche …

Factmata – ein soziales Netzwerk, das auf Glaubwürdigkeit setzt

Das britische Startup Factmata will mit dem Konzept der Glaubwürdigkeit gegen unseriöse Online-Inhalte und Hate Speech vorgehen. Geplant ist ein soziales Netzwerk, das seinen Usern bevorzugt vertrauenswürdige Inhalte anzeigt.